Brückenentwurf

Zugang VW-Autostadt in Wolfsburg

Als Zugang zur VW-Autostadt vom Bahnhof und vom Stadtzentrum soll eine neue Brücke gebaut werden. Die Brückenquerschnitt soll

  • Fußgängerverkehr, sowie
  • People-Mover in 2 Richtungen aufnehmen mit beidseitigen Notausstiegsstegen..
    .

Die Brücke überquert zunächst die Gleisanlagen des nahen Bahnhofs, dann den Mittellandkanal. Am Ufer des Mittellandkanals soll ein Zugang zum Kanalufer möglich sein. Dies wird mit Treppen realisiert.

Der Brückenentwurf wurde mit dem 1. Platz beim Realisierungs- und Ideenwettbewerb "Zugangsbrücke Autostadt WOB" ausgezeichnet.

Der Entwurf besteht aus zwei in Brückenrichtung hintereinander liegenden, aber sich überlappenden Parabelbögen, die sich jeweils quer über den Brückenquerschnitt wölben. Durch das Überlappen entsteht eine Symbolik, die an das (hier auf dem Kopf stehende) VW-Signum erinnert, d.h. VW steht Kopf.


Bild 1: Seitenansicht

Durch die den Fußgängersteg kreuzenden Bögen entsteht bei Betreten der Brücke eine Fokussierung, Bild 2. Beim Betreten der Brücke von der Stadt aus, liegt das Wolksburger-Schloss etwa im Brennpunkt der sich optisch über der Brückenfahrbahn erstreckenden Parabel. Der Blick geht dazu zwischen den sich im Hintergrund erhebenden beiden sog. Fahrzeugtürmen hindurch. Bei Nacht werden die Bögen von unten angestahlt, Bild 3.

Bild 2: Brückenansicht der Fußgänger Bild 3: Ansicht bei Nacht
.

Im nächsten Bild ist der Querschnitt dargestellt. Dieser wurde als gekrümmter Träger ausgeführt. Dadurch entsteht eine ansprechende Untersicht, die ja nicht nur von den Schiffen zu sehen ist, sondern auch von Fußgängern, die sich am Kanalrand bewegen oder die Brücke am Kanalrand verlassen haben:

Bild 4: Brückenquerschnitt

Während der Entwurfsbearbeitung wurde ergänzend die Forderung nach einer Überdachung gegen Regen gestellt. Dies wurde durch eine über den ganzen Brückenquerschnitt gewölbten Glaskuppel gelöst, Bild 5:


Bild 5: Brücke mit Regenschutz aus Glas

Insgesamt entsteht so eine elegante Konstruktion, die als Geste auf neue Technologue hinweist und somit auf die AutoStadt neugierig macht.